Abbamala Green Village


Vai ai contenuti

Die Landschaft

Deutsche


Wie kann man das Feriendorf erreichen: 

  • Mit dem Flugzeug: Flughafen: Alghero oder Olbia  

  • Mit dem Schiff: Abfahrt: Genua, Livorno, oder Civitavecchia. Ankunft: Porto Torres, Olbia

  • Dann mit dem Auto: von Olbia: Richtung Sassari, Oschiri, Chilivani, SS131.

  • Von Porto Torres: Richtung Alghero, weiter über die Küstenstraße nach Bosa.

  • GPS: N 40°16'22.36" E 8°30'12.58"

 

 

Die Landschaft

Die Aussicht auf Bosa und den Fluß "Temo"

Das Feriendorf ist ca.1,5 km vom Meer, 2 km von Bosa Marina und 4 km von Bosa entfernt. Das in einem lieblichen Tal, zwischen Weinbergen der" Malvasia" (typischer Wein der Gegend), Olivenhainen und Mediterranem Gebüsch gelegenem Feriendorf bieten dem ankommenden Touristen die Sensation von Sonne auf der Haut und lässt ihn den Duft des "lentisco" (typische Planze der Insel), der Minze und des Salbeis genießen. Da die Gegend auf einer Korallenküste, der nordwestlichen Seite der Insel gelegen ist, genießt es ein außergewöhnliches Klima, welches von einer angenehmen Brise, die vom makellosesten Meer der Insel kommt, begleitet wird.

Isola Rossa

Baia Turas 

Torre Argentina

Die Küste, die überwiegend steil und steining ist, zieht sich von der Flussmündung des Flusses "Temo" für einige Kilometer hinauf in Richtung Norden. Sie beherbergt eine Anzahl von noch intakten Naturgebieten, welche von einer raren Schönheit sind. Weiters sind diese naturbelassenen Gebiete leicht zu erreichen. Eindrucksvolle Strände wechseln sich mit hohen, bis ins Meer ragenden, Felsen und vereinzelten großen Felssplittern aus Vulkangestein, die mit tausenden Farbschattierungen bestückt sind, ab.

Cala Emoro 

Managu

Sa Pittada Bosa

Exkursionen sind zu möglich:
Tharros

Capo Caccia

Grotta di Nettuno

Nuraghe di Palmavera - Alghero

 

Home Page | Italiano | English | Deutsche | Mappa del sito


Torna ai contenuti | Torna al menu